Beste emissionsarme grüne Autos 2021: Rang

Niedrige und emissionsfreie „grüne“ Autos sind nicht nur besser für die Umwelt, sondern auch für Ihre Finanzen. Entscheiden Sie sich für ein auf niedrige CO2-Emissionen getrimmtes Hybrid- oder Verbrennerauto, haben Sie in der Regel auch das Potenzial, deutlich weniger Kraftstoff zu verbrauchen. Wenn Sie sich für ein vollelektrisches Null-Emissions-Fahrzeug entscheiden, wird Ihr Auto nicht nur ein Paket an Kraftstoffkosten sparen, sondern auch eine kostenlose Kfz-Verbrauchssteuer (Kfz-Steuer).

Umweltfreundliche Autos bringen auch Vorteile für den gewerblichen Nutzer mit sich, denn je niedriger die Emissionen eines Fahrzeugs sind, desto niedriger ist der anwendbare Steuersatz für Sachleistungen. Vollelektrische Autos genießen derzeit dank der Großzügigkeit der Kanzlerin 1 Prozent BiK-Tarif, wodurch Sie Tausende sparen können. Die neuesten Vorschriften zur Kfz-Verbrauchsteuer bedeuten jedoch, dass die Emissionen eines Fahrzeugs mit Verbrennungsmotor keinen Einfluss mehr auf den jährlichen Kfz-Steuersatz haben, wenn es im oder nach April 2017 zugelassen wurde, was alle Hybridmodelle umfasst.

Wählen Sie das beste grüne Auto für Sie

Welches grüne Auto für Sie am besten ist, hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Sie müssen herausfinden, wie viel Sie ausgeben möchten und welche Art von Auto Sie fahren möchten. Für Fernreisen kommt ein Elektroauto vielleicht nicht in Frage – die Akku-Reichweiten verbessern sich zwar, die Ladezeiten sind aber immer noch sehr viel langsamer als beim Tanken.

Nutzt man das Auto aber auch mal für einen längeren Arbeitsweg, dann könnte ein Elektroauto mit der nötigen Reichweite perfekt sein, da man es zu Hause und ggf. auch am Arbeitsplatz bei Bedarf wieder aufladen kann – vorausgesetzt man hat die Einrichtung dazu.

Ein Hybrid zielt darauf ab, die besten Aspekte eines Elektroautos und eines konventionellen zu kombinieren. Aber es ist in beiden Bereichen kompromittiert, weil Sie sicherstellen müssen, dass der Akku geladen und in Betrieb ist schwerer als Standard, dank Batterie und elektrischem Fahrwerk.

Hier haben wir unsere Lieblingsautos aufgelistet, die behaupten können, grün zu sein. Beachten Sie, dass dies nicht unbedingt die effizientesten Autos auf dem Markt sind, sondern die, von denen wir glauben, dass sie derzeit am besten zu kaufen sind.

Sagen Sie uns in den Kommentaren unten, was Sie von unseren grünen Auto-Picks halten…

Beste grüne Autos 2021

  1. Renault Zoe
  2. Fiat 500
  3. Volkswagen ID.3
  4. Hyundai Ioniq 5
  5. SEAT Mii elektrisch
  6. Toyota Yaris
  7. Audi Q4 e-tron
  8. Tesla-Modell 3
  9. Mercedes E300 de
  10. MG 5 EV

1. Renault Zoe

Der Renault Zoe war ein Pionier, als er 2012 auf den Markt kam. Er war eines der allerersten Mainstream-Elektroautos, das sich darauf konzentrierte, vernünftig, relativ zurückhaltend und erschwinglich zu sein. Jetzt, fast ein Jahrzehnt später, ist die Zoe immer noch stark und wurde kürzlich einem großen Update unterzogen, um mit der ständig wachsenden Konkurrenz Schritt zu halten.

Die Reichweite ist eine der größten Verbesserungen des neuesten Upgrades, mit 245 Meilen zwischen den Ladevorgängen. Dies wird durch die Verwendung einer 52-kWh-Batterie erreicht, die etwas mehr als neun Stunden benötigt, um von einem 7,4 kW-Heimladegerät vollständig aufgeladen zu werden. Schnelles DC-Laden ist ebenfalls verfügbar, ist jedoch eine Option für 1.000 £, die nur für höherwertige i Iconic- und i GT Line-Fahrzeuge verfügbar ist. Diese verbesserte Reichweite, die Ähnlichkeit des Zoe mit Autos mit Verbrennungsmotor in Bezug auf das Fahrerlebnis und eine Preisspanne ab 26.495 £ machen den kleinen Renault zu einer besonders guten Option für diejenigen, die ihre ersten Schritte in die Welt des Elektroautos machen.

2. Fiat 500

Der Fiat 500 war schon immer ein wichtiges Auto für die Marke. 1957 boten die ursprünglichen 500 unzähligen Menschen im Nachkriegsitalien einen erschwinglichen Transport. 2008 war der neue 500 für längere Zeit das meistverkaufte Auto der Marke, und jetzt, im Jahr 2021, kommt der neueste 500 als erster vollelektrischer Fiat auf den Markt. Obwohl er etwas größer als sein Vorgänger ist, leistet der neue 500 weiterhin eine hervorragende Leistung als Stadtauto – so sehr, dass wir ihn zu unserem Stadtauto des Jahres gekürt haben. Es stehen zwei Batterieoptionen zur Auswahl – die 24kWh „City Range“ mit einer beanspruchten Reichweite von 115 Meilen oder die aufgerüstete 42kWh „Long Range“, die die Reichweite auf bis zu 199 Meilen erhöht.

Die Anpassung ist immer noch ein großer Faktor mit vier verfügbaren Ausstattungsvarianten. Die Preise beginnen bei 20.495 £ (nach dem Plug-in-Autozuschuss der Regierung) für das “Action”-Basismodell, aber dies ist nur mit dem kleineren 94-PS-Motor erhältlich. Wenn Sie den größeren mit 117 PS haben möchten, müssen Sie sich für eine der höherwertigen Ausstattungen entscheiden. Wenn Sie wirklich auffallen und die Sommersonne genießen möchten, ist auch ein Cabriolet „500C“ erhältlich.

3. Volkswagen ID.3

Als erstes Auto einer neuen Generation vollelektrischer Volkswagen ist der ID.3 dank seiner hohen Praxistauglichkeit und Praxistauglichkeit ein angenehmes Auto. Dank cleverem Design bietet der ID.3 viel Platz für Passagiere und Gepäck. Fügen Sie eine Reichweite zwischen 217 und 263 Meilen hinzu – je nach Ausstattung – und der ID.3 ist ein sehr starkes Argument sowohl für den Familiengebrauch als auch für den täglichen Weg zur Arbeit. Tatsächlich sind wir der Meinung, dass er so gut für den geschäftlichen Einsatz geeignet ist, dass wir ihn zu unserem Small Company Car of the Year 2021 gekürt haben.

Technologie ist reichlich vorhanden – wenn auch nicht ganz so esoterisch wie einige von Teslas Angeboten – mit LED-Scheinwerfern, Parksensoren vorne und hinten, schlüssellosem Start, Klimatisierung, beheizbaren Vordersitzen und einem berührungsempfindlichen Touchscreen-gesteuerten Infotainment-System, das alle serienmäßig im gesamten Angebot.

4. Hyundai Ioniq 5

Zu sagen, dass Hyundai mit dem Ioniq 5 eine neue Richtung eingeschlagen hat, wäre eine Untertreibung. Die Marke hatte mit dem ursprünglichen Ioniq sowohl in Hybrid- als auch in vollelektrischer Form einen angemessenen Erfolg, aber während dieses Auto den Toyota Prius im Visier hatte, versucht der Ioniq 5 Hyundai in den Premium-Elektroautomarkt zu bringen, und im ernsten Stil.

Werfen Sie einen Blick auf den Ioniq 5 und seine 8-Bit-Scheinwerfer und sein kühnes Styling signalisieren deutlich die Absichten von Hyundai. Es ist eigentlich auch ein großes Auto, das sowohl länger als auch breiter ist als der Hyundai Tucson – ein mittelgroßer SUV. In Bezug auf die Leistung beginnt die Reichweite mit einer 58-kWh-Batterie gepaart mit einem einzigen 168-PS-Motor, was zu einer Reichweite von 238 Meilen führt. Das Mid-Range-Setup ist am besten, wenn die Reichweite oberste Priorität hat, da der 73-kWh-Akku die Reichweite auf 280 Meilen erhöht und die Leistung erhöht. Wenn Sie nach Leistung suchen, fügt der Ioniq 5 der Spitzenklasse dieser Mischung einen zweiten Motor hinzu, was zu 301 PS und 605 Nm Drehmoment führt. Die Reichweite sinkt leicht auf 267 Meilen, aber 0-62 Meilen pro Stunde dauert nur 5,2 Sekunden. All dies kratzt nur an der Oberfläche, wie sehr uns der Ioniq 5 beeindruckt hat – so sehr, dass er unser Auto des Jahres 2021 ist.

5. SEAT Mii elektrisch

Ursprünglich als benzinbetriebenes Auto neben dem Volkswagen Up! und Skoda Citigo hat sich der Seat Mii inzwischen in ein vollelektrisches Modell verwandelt. Seine Vertrautheit und Einfachheit haben es dem Mii ermöglicht, nach fast einem Jahrzehnt auf dem Markt in Benzin- oder Elektroform beliebt zu bleiben. Mit Preisen ab etwas mehr als 20.000 £ (nach dem staatlichen Plug-in-Zuschuss) ist es im Vergleich zu einer Reihe von Konkurrenten auch relativ günstig.

Da der Mii ein älteres Design ist, fühlen sich die Bordfunktionen jetzt veraltet an, und eine Reichweite von bis zu 161 Meilen bedeutet, dass längere Reisen schwierig werden könnten. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach einem einfachen Stadtauto sind, das Platz für vier Erwachsene mit angemessenem Komfort bietet und die Vorteile eines vollelektrischen Antriebsstrangs nutzt, ist der Mii in dieser Preisklasse schwer zu schlagen.

6. Toyota Yaris

Obwohl Strom für immer mehr Menschen zum grünen Brennstoff der Wahl wird, ist Benzin noch nicht aus dem Rennen. Toyota war Pionier der Hybridtechnologie und bietet sie heute für den größten Teil seiner Produktpalette an, einschließlich des Yaris. Der Yaris hat seit seiner Einführung im Jahr 1999 eine Reihe verschiedener Looks durchlaufen, aber eines ist immer gleich geblieben – sein Ruf als solides, erschwingliches und zuverlässiges Fließheck.

Der neueste Yaris bietet viel Technologie für Wirtschaftlichkeit und Komfort in einem kleinen und überraschend sportlich aussehenden Paket. Wenn Sie jedoch das volle sportliche Yaris-Erlebnis wünschen, sollten Sie stattdessen einen Blick auf den mächtigen GR Yaris werfen. Das neue Auto ist im Vergleich zum Vorgänger etwas kompakter, soll aber dennoch vier Passagiere mit ordentlichem Komfort beherbergen. Wo der Yaris jedoch wirklich glänzt, sind seine grünen Referenzen. Ein Kraftstoffverbrauch von weit über 60 mpg und CO2-Emissionen unter 100 g/km machen den neuesten Yaris zu einem der saubersten kraftstoffbetriebenen Autos auf dem Markt.

7. Audi Q4 e-tron

Ein weiteres Auto, das das Image von SUVs als Spritfressern verändert, ist der Audi Q4 e-tron. Dieser vollelektrische SUV ist nur einer von vielen Neuwagen, die Audi unter dem Namen e-tron auf den Markt bringt, und ist derzeit der günstigste. Ein niedrigerer Preis macht den Q4 jedoch nicht weniger hochwertig, denn es gibt viel Luxus und Technologie – darunter das Virtual-Cockpit-System von Audi und sogar die Option von LED-Scheinwerfern mit vier verschiedenen Lichtmodi, die laut Audi “den Tag verleihen” Lauflicht ein individueller Ausdruck”.

Es ist nicht nur ein hübsches Gesicht, denn der Q4 e-tron hat die Reichweite und Leistung, die zu seinem Premium-Auftritt passen. Die Reichweite des Autos variiert je nach gewählter Batteriekonfiguration, aber selbst die kleinere 52-kWh-Einheit erreicht über 200 Meilen, während die 74-kWh-Batterie der Spitzenklasse diese Reichweite auf über 300 Meilen erhöht – beides sollte sich auf längeren Fahrten als relativ beruhigend erweisen.

8. Tesla-Modell 3

Es mag der billigste Tesla sein, den es derzeit auf dem britischen Markt gibt, aber das Model 3 bietet genauso viel Brillanz und Aufregung wie die teureren Model S und Model X. Eine scheinbar endlose Palette an Technologien, die von einem eingebauten Whoopee-Kissen bis zum Autopilot-Modus reichen , die Möglichkeit einer Supersportwagen-ähnlichen Beschleunigung und eine beeindruckende Reichweite in der realen Welt tragen dazu bei, dass das Model 3 für viele Käufer auch bei zunehmender Konkurrenz eine hochattraktive Option bleibt.

Mit Preisen ab über 40.000 £ erzielt das Model 3 einen Premium-Preis und profitiert folglich nicht von der Plug-in-Autoförderung der Regierung. Wenn Sie jedoch die zusätzlichen Cent ausgeben, haben Sie Zugriff auf das ständig wachsende Netzwerk von Teslas Superchargern. Sie werden auch ein grünes Auto besitzen, das problemlos 4 Passagiere Platz bietet und über einen Kofferraum für ihr Gepäck verfügt sowie eine beanspruchte Reichweite von 278 bis 360 Meilen zur Verfügung hat – je nach gewählter Ausstattung.

9. Mercedes E300 de

Es mag überraschen, eine große Mercedes-Limousine auf dieser Liste zu sehen, aber sie ist aus sehr gutem Grund hier. Der Diesel-Hybrid-Antriebsstrang des E300 de eignet sich besonders für längere Fahrten, wie zum Beispiel für den Pendelverkehr auf der Autobahn. Kombiniert man dies mit der Reduzierung der BiK-Tarife dank seiner grünen Referenzen, ist der E300 de eine sehr verlockende Option als Firmenwagen.

Der E300 de kann bis zu 54 Meilen nur mit Batteriestrom fahren – bis zu 32 Meilen, wenn Sie sich für den Kombi entscheiden – und sobald die Batterie leer ist, kehrt der Dieselmotor leicht über 50 mpg zurück. Als Mercedes gibt es Komfort und Luxus in Hülle und Fülle – mit Aktivem Park-Assistenten, Android Auto und Apple CarPlay, mehrfarbiger LED-Ambientebeleuchtung und einem 12,3-Zoll-Infotainmentsystem MBUX serienmäßig.

10. MG 5 EV

Wenn Sie einen einfacheren Ansatz für Ihr elektrisches Fahren suchen, könnte der MG 5 die perfekte Option sein. Anstatt zu versuchen, das Auto mit Schnickschnack vollzustopfen, hat MG stattdessen einen einfachen, vernünftigen und sehr erschwinglichen Kombi entwickelt. Um das Gesamtthema der Einfachheit fortzusetzen, sind nur zwei Ausstattungsvarianten erhältlich: Excite und Exclusive. Alle Autos sind mit DAB-Radio, Smartphone-Konnektivität und Navigationsgerät ausgestattet, während die Exclusive-Ausstattung einige edle Akzente wie Lederpolsterung und Keyless Go setzt.

Da es sich um einen Kombi handelt, ist das Platzangebot mit einem 464-Liter-Kofferraum und einem großzügigen Platzangebot für Vorder- und Fondpassagiere reichlich. Die Preise beginnen bei nur 25.095 £ (nach dem PiCG-Zuschuss), was bedeutet, dass der MG5 eine Reihe von Konkurrenten unterbietet, von denen viele viel kleiner und weniger praktisch sind. Obwohl diese Kostensenkung in einigen der ausgewählten Materialien offensichtlich ist, scheint MG von der Zuverlässigkeit des 5er überzeugt zu sein, da er mit einer 7-Jahres-/80.000-Meilen-Garantie geliefert wird – an zweiter Stelle nach der 7-Jahres-/100.000-Meilen-Abdeckung von Kia.

Brauchen Sie noch mehr Platz von Ihrem grünen Auto? Schauen Sie sich unsere Listen der beste 7-sitzige Elektroautos und das sparsamsten SUVs, 4x4s und Crossovers.

About admin

Check Also

پیٹرولیم ڈیلرز نے ملک بھر میں ہڑتال کی دھمکی دے دی

اسلام آباد: پیٹرولیم ڈیلرز نے 18 جولائی کو ملک بھر میں ہڑتال کی دھمکی دے …